Reading:
Was ist eine DOCX-Datei?

Was ist eine DOCX-Datei?

Avatar photo
3. Februar 2023

DOCX-Dateitypen sind Ihnen zweifellos vertraut, wenn Sie Microsoft Word verwenden, ein Programm, das Teil der Microsoft Office-Suite ist. DOCX ist eine Textdatei von überschaubarer Größe, die einfach zu verwenden und leicht zu ändern ist. Die Entwickler werden weiterhin Dateien speziell für die DOCX-Dokumentendatei erstellen, weil diese so beliebt ist. In diesem Artikel werden wir alle Aspekte der DOCX-Datei behandeln, einschließlich ihrer Typen, Unterschiede zu DOC und Vorteile.

Was ist eine DOCX-Datei?

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine DOCX-Datei?

DOCX ist das Office Open XML-Format für Textdokumente, die Text, Objekte, Formatierungen und Stile enthalten und in einem Archiv komprimiert werden.

Mit anderen Worten: DOCX-Dateien sind das Dateiformat, das von Microsoft Word verwendet wird, und sind Archive, die beschriftete XML Text und andere Dokumentdaten, die von einem Textverarbeitungsprogramm interpretiert werden können. Obwohl es hauptsächlich zum Bearbeiten und Erstellen von Text und Hyperlinks verwendet wird, enthält es auch andere Medien, wie z. B. Bilder. Das DOCX-Format ist ein offenes Format, wie die gesamte Familie der Microsoft Office-Formate, d. h. es kann auch von Programmen anderer Unternehmen verwendet werden.

Das DOCX-Format wurde von Microsoft im neuen Jahrtausend als Aktualisierung des früheren DOC-Formats eingeführt. DOCX-Dateien sind kleiner und leichter zu pflegen als DOC-Dateien, da das Format auf XML basiert und der gesamte Inhalt in separaten Dateien gespeichert wird, die schließlich in einer ZIP-Datei komprimiert werden.

Microsoft Word

Das DOCX-Format wurde eingeführt in Microsoft Word 2007 für Windows und Microsoft Word 2008 für macOS .

Geschichte der DOCX-Datei

Für die Wettbewerber von Microsoft war es ein Leichtes, das DOC-Dateiformat umzugestalten und die gleichen Funktionen in ihre Anwendungen einzubauen, nachdem Microsoft die Formatspezifikationen zur Verfügung gestellt hatte. Microsoft war auch gezwungen, offenere und umfassendere Standards einzuführen, da die Konkurrenz von Open Office und seinem Open Document Format zu groß war. In den frühen 2000er Jahren beschloss Microsoft, Änderungen vorzunehmen, um den Office Open XML-Standard zu unterstützen. Der Buchstabe „X“ steht für XML, und die nach diesem neuen Standard erstellten Dokumente erhielten die Erweiterung DOCX. Dieses neue Dateiformat wurde in Microsoft Office 2007 eingeführt und wird seither in allen nachfolgenden Versionen von Microsoft Office unterstützt. Der neue Dateityp hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Dateigrößen klein sind, weniger Änderungen an der Korruption vorgenommen werden und die Bilder gut formatiert sind.

DOCX-Datei verwenden

DOCX ist für kollaboratives Arbeiten konzipiert. Andere Benutzer können Dokumente bearbeiten, indem sie sie in DOCX-fähigen Programmen öffnen. Entweder allein oder in einem gemeinsamen Modus in der Cloud, wie Google Text & Tabellen . Sie können DOCX-Dateien für Berichte, Dokumente, Broschüren, Rundschreiben, Einladungen, Lebensläufe, Anschreiben und vieles mehr verwenden. In diese Dateien, die normalerweise Text enthalten, können auch Objekte, Stile, komplexe Formatierungen und Bilder aufgenommen werden.

Wie man DOCX öffnet

Das beste Programm zum Öffnen dieser Dokumente ist Microsoft Word, da DOCX dort eingeführt wurde. Und diese Software ist sowohl für Windows- als auch für macOS-Systeme verfügbar.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Programme Sie zum Öffnen einer DOCX-Datei verwenden können:

1. Microsoft Word 2007 und neuere

Sie können DOCX-Dateien, die in Word 2016 und 2013 erstellt wurden, mit Microsoft Office Word 2007 oder Word 2010 öffnen.
Es kann jedoch sein, dass einige neue Funktionen in früheren Versionen nicht unterstützt werden oder nicht bearbeitbar sind. So werden z. B. Gleichungen in späteren Versionen der Dateien durch Bilder in früheren Versionen von Word ersetzt, die nicht bearbeitet werden können.

Microsoft Word

2. Google Docs

Google Docs ist ein cloudbasiertes Textverarbeitungsprogramm. Sie enthält viele Elemente, die die Formatierung erleichtern. Mit Google Docs können Sie Lebensläufe, Berichte, Briefe, Aufsätze und andere Dokumente erstellen. Wenn Sie eine DOCX-Datei in Google Drive öffnen, haben Sie den Vorteil, dass Sie die Dateien dauerhaft in der Cloud speichern können. Alle Dateien, die Sie darin speichern, bleiben in der Cloud, solange Sie über genügend Speicherplatz verfügen.
Wie kann ich eine DOCX-Datei in Google Drive öffnen?
Fügen Sie ein Office-Dokument zum Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer hinzu. Suchen Sie den Google Drive-Ordner, indem Sie ihn öffnen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen, nachdem Sie die Office-Datei ausgewählt haben.
Was ist Google Drive?
Wie bei vielen Cloud-Diensten besteht das Hauptziel von Google Drive darin, die Belastung Ihrer Festplatte zu verringern. Um Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben, lädt Google Drive Ihre Dateien auf seine eigenen Remote-Server, die sogenannte „Cloud“, hoch. Dadurch wird auf Ihrem Gerät Speicherplatz für wichtigere Aufgaben frei, z. B. für das Herunterladen und Installieren großer Spiele und Anwendungen.

3. LibreOffice Writer

Millionen von Menschen weltweit nutzen LibreOffice, das robuste und kostenlose Office-Paket, das OpenOffice(.org) ersetzt hat. Mit der übersichtlichen Benutzeroberfläche und den funktionsreichen Tools können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihre Produktivität steigern. LibreOffice ist das anpassungsfähigste freie und quelloffene Office-Paket auf dem Markt und bietet eine Reihe von Werkzeugen, darunter Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Impress (Präsentationen), Draw (Vektorzeichnungen und Flussdiagramme), Base (Datenbanken) und Math (Formeleditierung).
Nach der Installation der Software können Sie eine DOCX-Datei öffnen, indem Sie sie mit der rechten Maustaste anklicken, „Öffnen mit“ wählen und dann LibreOffice Writer auswählen.

LibreOffice Writer

4. Apple-Seiten

Apple Pages ist ein von Apple Inc. entwickeltes Textverarbeitungsprogramm. Es ist Teil der iWork-Suite und läuft auf den Betriebssystemen macOS, iPadOS und iOS. Sie ist auch über iCloud im Internet verfügbar. Die erste Version von Pages wurde im Februar 2005 veröffentlicht.
Wenn Sie das DOCX-Anhangssymbol im Textkörper einer Apple Mail-E-Mail sehen, gibt es zwei Möglichkeiten, den Anhang in Pages zu öffnen:
Option 1: Doppelklicken Sie auf das Symbol der Anlage.
Option #2: Klicken Sie einmal mit der rechten Maustaste. Das daraufhin angezeigte Sekundärmenü enthält die Option „Öffnen mit“, und die oberste Option ist Seiten. Dadurch wird Pages gestartet und die DOCX-Datei geöffnet.

Was ist eine DOCX-Datei?

Сonclusion

Eine DOCX-Datei ist ein Microsoft Word-Dokument, das in der Regel Text enthält. DOCX ist eine neuere Version von DOC, dem ursprünglichen offiziellen Dateiformat von Microsoft Word. Obwohl sie auch von anderen Programmen verarbeitet werden können, werden beide mit Microsoft Word geöffnet. DOCX ist wegen seines praktischen XML-Formats sehr beliebt. Wie funktioniert das Format also?
Der Text in einem Dokument kann auf verschiedene Weise formatiert werden, z. B. durch Hochstellung, Fett- und Kursivdruck und andere Textformatierungsoptionen. Bilder, Tabellen, Listen, Diagramme und andere Medien und Elemente werden ebenfalls von DOCX unterstützt. Durch seine Übereinstimmung mit dem internationalen Office Open XML-Standard ist es besser als das bisherige Word-Dateiformat DOC. Der Vorteil ist, dass die Bilder ordnungsgemäß formatiert werden und die Dateien kleiner und weniger anfällig für Beschädigungen sind.

Wenn Sie den Unterschied zwischen DOCX und PDF kennenlernen möchten, lesen Sie unseren anderen Blog-Artikel: PDF vs. DOCX: Welches Format ist besser?


Related Stories

20. Februar 2023

Was ist eine PDF-Datei?

10. Oktober 2023

Wie schreibt man in eine PDF-Datei?